HISTORICAL HERITAGE FOR SALE
Landhuis Siberie: A wonderful home and a great investment!

Unspoilt nature
Country house Siberie is located in the middle of a lush vegetation with flying hummingbirds and parakeets. The entrance to the farmhouse is well hidden between Tera Corá and Fontein. At the end of the 300 meter long access road you will reach the imposing country house and you will be immediately overwhelmed by the wild beauty of the whole. It is hard to imagine that you are still on Curacao. Still, the nearest beach is only 10 minutes by car from this idyll.

State
The Country house is now substantially renovated / preserved, is in good architectural condition and features a completely new roof with the appearance of around 1910, when the original roof after a heavy storm was replaced by the current model. If you wish, there is the possibility to bring the farmhouse back to the look of the 18th century where among others 8 dormer windows are planned. All the necessary construction drawings for this, including the specifications, building budget plus the restoration permit approved and signed by the Minister, will of course also be transferred.

Good investment
The supply of habitable historical objects is of course limited, as a result of which the prices of this historical heritage have gone up in recent years too. The country of Curaçao has recognized the importance of its monuments as national heritage and, in order to promote private monument ownership and facilitate their maintenance, the Governor has ratified a number of tax measures that will encourage owners of monuments to purchase and maintain them (Official Journal A2016 N° 78) Besides these new measures, all the costs of maintaining a monument have already been tax deductible for many years. For restoration, up to 60% subsidy can even be granted. In addition, no transfer tax is payable in the event of a sale/purchase.

Offer
The aggregate plot size covers some 13,000 M2 of owned land and is classified as an urban residential area. This means that the terrain may be made suitable for construction. It is therefore easy to expand the number of buildings, such as holiday apartments or residential units. The purchase price is fixed at 1,600,000 Antillean guilders or € 750,000.

Natural Cooling
Country house Siberie is located just above the “waist” of the island, with the sea on either side, as the crow flies, no further than 5 km away. It is therefore one of the coolest places on Curacao, but without the annoying excess of wind that makes reading a newspaper on the porch often impossible. What plays a great part to the coolness, but then indoors, are the 40cm thick walls and the floating roof construction where the wind dissipates the collected heat swiftly. The house is very well built towards the trade winds, all three bedrooms on the east side are here all year round. Here you do not have to lock yourself up behind glass and air conditioning on the hottest days of the year. No matter whether you are indoors or somewhere in the garden in the shade of an old tree, it is comfortable everywhere.

Outside life
Country house Siberie is like many of these country houses built on a knoll, this to keep the house dry even in heavy rainfall. A very pleasant feeling when the sky breaks open again in the rainy season. On the northeast side at the knoll, right next to the kitchen is a spacious terrace. The fridge and a cold beer is almost within reach and from the kitchen it takes just a few steps to get a meal out on the terrace table. The new and well equipped kitchen (including a stainless steel Boretti stove with two ovens, a grill and a tepanyaki grill) is hospitable with a pleasant lounche area from where the art of the chef’s cooking can easily be followed. And when you’re not in the mood for any company, there is always a place to find a nice retreat.

Relaxation
The garden on the south side is outside and at a lower level, You get there by descending a 5 step easy going staircase. The southern garden consists of 3 parts of about 150m2 each. The south-western part is largely overshadowed by the crown of an ancient mahogany tree. The central part houses a dance floor with fireplace and a lounge area where you’ll be able to enjoy hours in cheerful company. On the Southeast side, next to a shady spot under an old Wayaca tree, a relaxation pool has been built, . Not an Olympic swimming pool, but a nice pool of 8’ x 16’ and a depth 2’. Just about right to enjoy a day at the beach with a cold beer or a prosecco on the edge.

A piece of History
At the eastside of the spacious garden, another 2 feet below by a 5 steps stairs you will enter the former orangery. In times of yesteryear these orange trees were nursed here and later planted out in the forecourt. From these quite bitter oranges, only the peels were used by the Senior Family, who processes them (for two centuries already) into the world famous Blue Curacao liqueur. Nowadays the orangery no longer houses orange trees but a number of impressive columnar cacti and old trees. Not only oranges where the agricultural produce of Siberie. The early inhabitants of the plantation also worked on the cultivation and processing of Indigo plants that provided the blue dye for mainly cotton fabrics of which Jeans are a good example of. Remains of the Indigo bins can still be found on site. As if it were not enough, the salt pans near plantation “Jan Kok” were also exploited in association with the plantations Rif, San Sebastian and Jan Kok. The old path that the slaves took to get to the salt pans can still be seen.

Make a name
Siberie owes its name to the Venezuelan partner of Jan Kok named Siberio Cafiero, who bought the plantation in 1784. Before he became owner the plantation was named “Groot Sint Joris”. This name became obsolete since it was increasingly referred to as “e kas di Siberio” The house of Siberio. The progress of the name transferring into Landhuis Siberie is not difficult to guess. Nice detail; One century later another (still existing) countryhouse “Groot Sint Joris” was build, this time at Oostpunt.
Every owner had something added to the history. For example a later owner of Siberie, Statius Muller, was mentioned in the writings as the man who introduced “modern” agricultural techniques. He was the first to fertilize his land with the manure of his cattle… Chances are that the next owner will one day end up in the history books as a restorer!

Vacation rentals
There are two outbuildings in the farmhouse that have been converted into a vacation apartment and a full size home. The “Loft” and the “Donkey stable”. Donkey stable suggests that the comfort is badly conditioned. Nothing could be further from the truth. As soon as you open the old entrance door you will find yourself in a modern cast concrete kitchen with high quality components where guests, if they feel so, are able to prepare a 5 star meal. Besides the kitchen, the modern bathroom, equipped with many natural materials, also meets the needs of the demanding vacationer. Add to this all the spacious outdoor living room with connecting relaxing bath of 7’ x 14’, and it becomes clear why this apartment continues to score an average rating of 9.6 with an occupancy rate of 80%. And that for years on end. Northwest of the farmhouse is another spacious holiday home “The Loft”, a former storage barn, that through its high coral stone walls, has the appearance of a medieval chapel. Of course, this vacation paradise too is equipped with all modern comfort with spacious bathroom, open kitchen and a private relaxing pool. The Loft sits at a separated plot registry of approximately 3000m2 which is part of the offer. An adjoining plot of another 2 hectares is also obtainable at a special price.

FOR SALE Monumental Landhuis with building lot on Curacao

Want to be the first to see new listings? Follow us on Facebook, like our page and stay tuned!

Für unsere geliebten deutschen Freunde:

HISTORISCHES ERBE IN CURAÇAO ZU VERKAUFEN
“Landhuis Siberie“: Ein wunderbares Zuhause und eine gute Investition!

Unberührte Natur
Landhaus „Siberie “liegt inmitten eines üppigen Paradieses, zusammen mit fliegenden Kolibris und Papageien. Der Eingang zu dem Anwesen ist gut versteckt zwischen Tera Korá und Fontein. Am Ende der 300 Meter langen Zufahrt erreicht man das imposante Plantagenhaus, wo man richtig überwältigt wird von der wilden mediterranen Schönheit des Ganzen. Das Karibische Meer ist jedoch nicht mehr als 10 Minuten mit dem Auto von dieser Idylle entfernt

Zustand 
Das Haus ist jetzt komplett renoviert/erhalten, ist in architektonisch gutem Zustand und verfügt über ein komplett neues Dach mit dem Stil von ca. 1910, in dem das ursprüngliche Dach nach einem schweren Sturm ersetzt wurde. Wenn gewünscht, dann besteht die Möglichkeit, dass Landhaus wieder in sein ursprüngliches Aussehen des 18. Jahrhunderts zu bringen. In diesem Fall wären auch 8 Gauben vorgesehen. Die erforderlichen Pläne, mit Besteck, plus ministerieller Wiederherstellungsgenehmigung, werden selbstverständlich bei dem Kauf auch an sie übertragen.

Gute Investiton 
Ein bewohnbares Plantagenhaus zu finden, ist heutzutage eine Seltenheit. Die Preise in diesem Segment steigen stark. Das Land Curaçao hat die Bedeutung der Plantagenhäuser als Nationalerbe erkannt. Um Besitz und Instandhaltung zu erleichtern, hat der Gouverneur eine Reihe von steuerlichen Maßnahmen gebilligt. Eigentümer von Denkmälern erhalten viele Vorteile für die Anschaffung und Instandhaltung. (Amtsblatt N ° 78 A2016) Neben diesen Maßnahmen sind für viele Jahre alle Kosten für die Instandhaltung des Denkmals von der Steuer absetzbar. Für Wiederherstellung wird sogar bis zu 60 % Zuschuss zur Verfügung gestellt. Außerdem wird keine Grunderwerbsteuer erhoben bei Kauf/Verkauf eines Denkmals.

Das Angebot
Die kombinierte Grundstücksfläche beträgt 130000m2 und wird als urbanes Wohngebiet bezeichnet. Das bedeutet, dass die Bebauung mit mehreren Gebäude ohne Schwierigkeiten durchgeführt werden kann. Ferienwohnungen oder Wohneinheiten sind also einfach zu realisieren.
Die komplette Liegenschaft kann für sehr günstige € 750.000 oder Ang.1, 6 Millionen erworben werden.

Natürliche Brise
Landhaus Siberie liegt gerade oberhalb der “Taille” der Insel und den Abstand zum Meer ist in der Luftlinie, nach jeder Seite, nicht mehr als 5 km. Es ist wegen des Meereswindes einer der kühlsten Orte in Curaçao. Trotzdem ist der Wind niemals so stark, dass man Probleme mit dem Lesen der Zeitung hat. Der Wind trägt auch zur Kühle bei, wie auch die 40 cm dicken Mauern und die schwebende Dachkonstruktion. Der Wind kann die aufgestaute Wärme schnell abführen. Das Haus ist, wie damals üblich war, sehr gut auf die Passatwinde abgestimmt,so dass alle drei Schlafzimmer auf der Ostseite das ganze Jahr gut belüftet werden können. Hier brauchen Sie sich auch an den heißesten Tagen des Jahres nicht hinter Fensterscheiben und Klimaanlage zu verstecken. Ob Sie nun im Innenbereich oder irgendwo im Garten in eine der vielschattigen Sitzecken hinsetzen oder unter einem alten Baum, bequem ist es überall.

Im Freien
Landhaus Siberie ist, wie viele Plantagenhäuser, auf einem Hügel gebaut, um das Haus auch während starker Regenfälle trocken zu halten. Ein sehr angenehmes Gefühl, wenn der Himmel sich in der Regenzeit auftut und starke Regenfälle auf den Boden prasseln.
Auf der Nordseite auf dem Hügel, direkt neben der Küche, befindet sich eine geräumige Terrasse, Da ist der Kühlschrank ganz nahe, dass hat so seine Vorteile… Daneben sind es auch bloß ein paar Schritte, um von der Küche eine Mahlzeit auf die Terrasse zu bringen. In der neu gebauten und gut ausgestatteten Betonküche (mit einem Edelstahl Boretti Herd, mit zwei Öfen, einem Grill und einem Tepanyaki) ist es von der vorhandenen Sitzecke auch ganz gemütlich möglich, den Künsten des Koches oder der Köchin zu folgen. Wen sich dagegen lieber einmal zurückziehen will, wird immer rund um das Haus ein ruhiges Plätzchen zur Erholung finden.

Unterhaltung
Der Garten auf der Südseite liegt tiefer als das Haus und außerhalb der Hügel. Dorthin gelangen Sie über eine fünfstufige Freitreppe. Der südliche Garten besteht aus drei Teilen von je ungefähr 150 m2. Der südwestliche Teil wird weitgehend durch die Krone von einem Jahrhunderte alten Mahagonibaum, hier “Mahok” überschattet. Im zentralen Bereich befindet sich eine Terrasse mit Kamin und Lounge-Ecke, sehr geeignet für einige fröhlichen Stunden mit Freunden. Auf der südöstlichen Seite befindet sich eine kleine Terrasse im Schatten eines Wayaca Baums. Daneben wurde ein Entspannungsbad gebaut. Kein „Olympisches Sport Bad“, aber ein gemütliches Bad von zweieinhalb mal vier Metern und mit einer Tiefe von 60 cm. Gerade recht, um mit einem kalten Bier oder einem Prosecco einen Tag im wunderschönen Zuhause abzurunden.

Geschichte
Die Ostseite. Einige Stufen weiter unten, betreten sie die ehemalige Orangerie, wo in alter Zeit die Orangenbäume angebaut wurden. Von diesen ziemlich bitteren Orangen wurden damals nur die Schalen benutzt, die von der Fam. Senior zu dem schon damals weltweit berühmten Blue Curacao Likör verarbeitet wurden. In die Orangerie gibt es heute keine Orangenbäume mehr, aber einige beeindruckende Säulenkakteen und einen alten Baumbestand. Zusätzlich zu dieser Orangenzucht wurde hier auch früher der Anbau und die Verarbeitung von Indigo Pflanzen betrieben. Aus diesen machte man den blauen Farbstoff für Baumwollstoffe. Jeans sind ein gutes Beispiel für Indigo blau. Reste der Indigo Lagerplätze sind leider nicht mehr vorhanden, die Reste der Indigo Waschbecken gibt es aber immer noch.
Nebenher wurde auch noch, zusammen mit der Plantagen-Riff, Jan Kok und San Sebastian, Meeressalz in die Salzbecken gewonnen, wo sich derzeit die Flamingos in der Nähe von Jan Kok aufhalten.

Wieso Siberie?
Siberie verdankt seinen Namen dem Geschäftspartner von Jan Kok, der von dem Venezolaner Siberio Cafiero die die Plantage 1784 erworben hat. Die Plantage wurde während der Errichtung Plantage Groot Sint Joris genannt. Dieser Name verlor an Bedeutung, weil die Liegenschaft immer öfter “e Kas di Siberio” Siberio’s Haus“ genannt wurde. Schönes Detail: Ein Jahrhundert später gab es wieder eine „ Groot Sint-Joris“, diesmal in Oostpunt an der ganz anderen (Ost) Seite der Insel.
Ein späterer Besitzer Sibiriens, Statius Muller, wurde in den agrarischen Schriften erwähnt, als der Pflanzer, der die “moderne” Landwirtschaftstechnik eingeführt hat. (Er dünkte, als erster moderner Pflanzer, sein Land mit der Gülle von seinem Vieh…)
So gibt es für jeden zukünftigen Besitzer manches in der Geschichte zu entdecken. Es ist gar nicht unwahrscheinlich, dass ein zukünftiger Besitzer als Restaurator in die Geschichtsbücher eingehen wird!

Ferien-Vermietung 
Auf dem Gelände befinden sich neben dem Plantagenhaus noch zwei umgebaute Nebengebäude, ein Ferienstudio “Der Eselstall“ und ein großzügiges Ferienhaus, genannt “Der Loft“. Der Name Eselstall legt nahe, dass es mit dem Komfort tierisch schlecht aussieht. Nichts liegt ferner, denn sobald Sie die alte Zugangstür öffnen, fällt das Auge auf die moderne Betonküche. Da ist wirklich alles drin, was man zum Kochen braucht. Da können sie sogar, wenn sie Lust dazu haben, eine 5 Sterne Mahlzeit zubereiten. Auch entspricht das modern ausgestattete Badezimmer mit seinen vielen natürlichen Materialien, den Bedürfnissen der meist anspruchsvollen Urlauber. Hinzu kommt das geräumige Sommer-Wohnzimmer (Im Gegensatz zum Wintergarten) mit Entspannungsbad im Freien mit 2x4x0,6M. Das erklärt, warum diese Wohnung eine durchschnittliche Bewertung von 9,6 Punkten erhalten hat und ganz oben steht. Die Belegung liegt bei 80 %.

Nordwestlich vom Landhaus befindet sich ein sehr geräumiges Ferienhaus ,”Der Loft”. Ein schmackhaft umbauter ehemaliger Speicherschuppen, der mit seinen Rohsteinmauern wie eine mittelalterliche Kapelle aussieht. Selbstverständlich ist auch „Der Loft“ mit allen nötigen Komfort ausgestattet. Er hat ein schönes, geräumiges Badezimmer und eine offene Küche mit Kochinsel und Barstühlen. Der Loft verfügt ebenfalls über ein privates Entspannungsbad. Das Grundstück von ca. 3000m2 auf dem „Der Loft“ sich befindet, verfügt über ein separates Katasterblatt, ist aber im Kaufpreis enthalten.

Darüber kann ein angrenzendes Grundstück von noch mal 20.000M2, zu einem Sonderpreis erworben werden.

Kenmerken

  • Resort
  • Gastenverblijf
  • Carport
  • Garage
  • Deepwell
  • Gemeubileerd
  • Zwembad
  • 110V
  • 220V
  • Aan het water gelegen
  • Automatische poort
  • Bewaking
  • Warm water
  • Dripsysteem
  • Gezamelijk zwembad
  • Golf
  • Marina
  • Hekwerk
  • Jacuzzi
  • Huisdieren
  • Pagatinu
  • Zonnepanelen

Property Features

  • Zwembad

Location